Das vernetzte Unternehmen – Zukunftsmusik oder Realität?

Einladung zur networking nite am 9. Oktober

Liebe Netzwerker,

das soziale Intranet verbessert die Zusammenarbeit, steigert den Wissenstransfer und bringt Kollegen von unterschiedlichen Orten zusammen, so die Heilsversprechen überzeugter Social Intranet-User und Plattformbetreiber. Doch zur Euphorie gesellt sich schnell Verunsicherung: Wie finde ich den richtigen Anbieter? Wikis, Quick Polls, Chats und Foren, alles schön, aber brauchen wir das? Und passt die hierarchiefreie Kommunikation überhaupt zu unserem Unternehmen? Welche Punkte Kommunikatoren für den Erfolg der internen Plattform vorab klären sollten, diskutieren wir auf der nächsten networking nite, zu der wir euch herzlich einladen:

Thema: Das vernetzte Unternehmen – Zukunftsmusik oder Realität?

Termin: Donnerstag, 9. Oktober 2014, 19.30 Uhr

Ort: Edelman; Niddastraße 91, 60329 Frankfurt am Main,(Eingang über den Posthof links/Ludwigstraße oder die Niddastraße möglich, hier geht’s zur Anfahrtsskizze)

Impulse aus der Praxis erhalten wir von zwei erfahrenen Kommunikatoren:

Frank HammFrank Hamm ist selbständiger Berater für Kommunikation und Kollaboration und begleitet Unternehmen in die digitalisierte Welt. Der PR-Manager berät zu Themen wie Social Business, Social Collaboration und Office Productivity. Nach Stationen in der Pharmabranche, der IT-Beratung und dem Gesundheitswesen betreute er als Manager Public Relations das Intranet und den Internetauftritt der Aareal Bank. Zuletzt war er Senior Consultant bei der Kommunikationsagentur Klenk & Hoursch. Seit 2005 beobachtet und kommentiert Frank Hamm im INJELEA-Blog die Veränderungen in der Arbeits- und Kommunikationswelt.

Thorsten MeffertThorsten Meffert ist als Head of Marketing & Sales Support bei der Schenker Deutschland AG unter anderem für das Intranet des Unternehmens und dessen Relaunch verantwortlich. Der gelernte Speditionskaufmann und Diplom-Betriebswirt war zuvor Import Manager Seefracht im Bereich Übersee bei der damaligen Spedition G.L. Kayser GmbH & Co. KG in Mainz. Während seines MBA-Studiums an der University of South Alabama war er als Consultant Marketing am Center for Real Estate Studies tätig, bevor der 35-Jährige 2008 bei dem in Kelsterbach ansässigen Logistikdienstleister als Manager Sales Support einstieg.

Bitte meldet euch unter folgendem Link an: http://www.otseinladung.de/event/cb0fef2326. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Frankfurter networking nite-Team: Katharina, Lisa, Kristina, Anne & Hannah

PS: Wer bis zur nächsten networking nite nicht mehr warten kann, dem empfehlen wir den Personality Talk des PR Career Centers: „Leistung zeigen, wenn es darauf ankommt!“ Olympionike Harald Schmid zeigt beim DAPR Personality-Talk am 1.10. in Frankfurt, wie man Erkenntnisse aus dem Sport erfolgreich auf den Arbeitsalltag übertragen kann. Es sind noch Plätze für die kostenlose Veranstaltung frei! Weitere Informationen und Anmeldung unter http://bit.ly/ZFkmmi.

Ein Gedanke zu “Das vernetzte Unternehmen – Zukunftsmusik oder Realität?

  1. Pingback: Vernetzte Unternehmen: Lang lebe das Netzwerk! - INJELEA Blog

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.